Nigel Kennedy: Bach Meets Gershwin

Sonntag, 26. Januar 2020, 17.00 Uhr
KKL Luzern, Konzertsaal

Nigel Kennedy (Violine) & Band:
Rolf Bussalb, Gitarren
Doug Boyle, Gitarren
Peter Adams, Cello
Piotr Kułakowski, Bass

Die abgeschirmte Welt der klassischen Musik erschien Nigel Kennedy schon immer zu eng. Seit seiner spektakulären Aufnahme von Vivaldis «Vier Jahreszeiten» (1989) mit mehr als zwei Mio. verkauften Exemplaren sorgt der Ausnahmemusiker immer wieder für Aufsehen. Beim Lucerne Chamber Circle präsentiert er nun das gesamte Spektrum seines Repertoires: Bach im Original für Solovioline, Gershwin in einer jazzbetonten Neuinterpretation, und als Eigenkomposition «Der Zauberer von Lublin» nach einem in Jiddisch verfassten Roman des Nobelpreisträgers Isaac Bashevis Singer.

Johann S. Bach

Partita für Violine solo Nr. 3 E-Dur, BWV 1006

Nigel Kennedy

«The Magician of Lublin»

George Gershwin

«Summertime» aus der Oper «Porgy and Bess»

 

«The Man I Love» und «Oh, Lady Be Good!» aus dem Musical «Lady, Be Good!»

 

«How Long Has This Been Going On?» aus dem Musical «Funny Face»

 

«Our Love Is Here to Stay»

 

u.a.

Programmänderungen vorbehalten.

CHF 45.– bis 160.– (fünf Kategorien)
Studierende / KulturLegi an der Abendkasse: CHF 20.– auf die besten verfügbaren Plätze

< ZURÜCK